Stadtkirche

Alle Pfarreien des Dekanats Nürnberg der Erzdiözese Bamberg und des Dekanats Nürnberg-Süd der Diözese Eichstätt bilden zusammen die Stadtkirche Nürnberg.

In Nürnberg haben alle Pfarrgemeinden, unabhängig von der Zugehörigkeit zur jeweiligen Diözese, die gleichen sozialen und strukturellen Gegebenheiten und Probleme.

  
Stadtkirche Nürnberg

Deshalb wollen die Nürnberger Pfarreien in seelsorglichen Fragen zusammenarbeiten. Ebenso ist ein gemeinsamer Auftritt nach außen unerlässlich in pastoralen Fragen gegenüber den Diözesanleitungen und bei örtlichen sozialpolitischen Themen gegenüber den politisch Verantwortlichen. Repräsentanten sind der Stadtdekan, Hubertus Förster, und die Vorsitzenden des Katholikenrats (= Zusammenschluss der beiden Dekanatsräte) Dr. Günter Hess und Gerald Scharl. 

Das Haus der katholischen Stadtkirche
Die katholische Stadtkirche mit zahlreichen Dienststellen (z.B. Kath. Betriebsseelsorge, kirchliches Schulreferat und Matrikelamt) befindet sich in der Vorderen Sterngasse 1, 90402 Nürnberg. Die Pressestelle bemüht sich in Zusammenarbeit mit den örtlichen Medien um eine angemessene und faire Darstellung der kirchlichen Arbeit in der Öffentlichkeit. 

Für Passanten und Besucher besonders wichtig sind zwei Einrichtungen im Erdgeschoss des Hauses der Stadtkirche: "Das Fenster zur Stadt" und "Das Fenster zur Welt". Beide Einrichtungen sind geöffnet: Dienstag bis Freitag 10.30-18.30 Uhr; Samstag 10.30-15.30 Uhr. 

Fenster zur Stadt:
Im Fenster zur Stadt werden Informationen über Kirche, kirchliche und soziale Einrichtungen und Verbände für die Besucher so aufbereitet, dass Sie sich schnell eine Übersicht verschaffen können. Bei einer Tasse Kaffee kann man dort auch Anliegen, Sorgen besprechen. Für Familien mit kleinen Kindern gibt es einen Wickeltisch und eine Spielecke. Besuchergruppen können sich niederlassen und Mitgebrachtes verzehren. Die verschiedensten Veranstaltungen (z.B. Musik, Dichterlesungen) bieten die Chance, dass Menschen miteinander ins Gespräch kommen. Ein Raum der Stille im Untergeschoss lädt zum Verweilen abseits von der Hektik des Alltags ein.

Fenster zur Welt:
Im Fenster zur Welt präsentieren sich die großen international tätigen Hilfswerke (Adveniat, Sternsinger, Misereor, Missio und Renovabis) und stellen eine große Anzahl von Informationen, Arbeitsmaterialien und Kontakten bereit. Ein reichhaltiges Angebot von fair gehandelten Produkten wird zum Verkauf angeboten (z.B. Sachbücher, Spiele, Kunstgewerbe, Schmuck und Lebensmittel). Videos über Themen der Dritten Welt und ein Medienraum stehen den Interessierten zur Verfügung. 
Eine Übersicht über die Katholische Stadtkirche finden Sie in: www.stadtkirche-nuernberg.de

zurück