Pfarreien-Verbund Nürnberg - Am Ludwigskanal

--------------------------------------------------------------------------------
Pfarreien-Verbund Nürnberg - Am Ludwigskanal  Brief  2 / 2007
--------------------------------------------------------------------------------


Nähere Informationen im Internet unter:
www.bistum-eichstaett.de/seelsorgeeinheiten

 

Vortrag am 10.10.2007 um 19.30 Uhr in Kornburg:
Was ist katholisch?

Auf diese Frage kann man ganz unterschiedliche Antworten finden. Die Fragestellung ist von der Theologie, von der Historie oder auch ganz allgemein beantwortbar. An diesem Abend wollen wir uns dem Thema von einer eher „ausschließlichen“ Seite her nähern - und zwar von einer durchaus spritzigen und teilweise auch humorvollen Seite. Was gibt es im Katholizismus - sei es bereits vergessen oder noch in Umrissen sichtbar - was die anderen christlichen Konfessionen so nicht besitzen. 
Dabei geht es nicht um eine Grundsatzdiskussion bezüglich Sinn oder Unsinn z. B. bei den Themen: Ablass, Fegefeuer, Papst, Sakramentenverständnis und schon gar nicht um meine persönlichen Ansichten zu diesen Themen, sondern vielmehr um ein Aufzeigen nach wie vor gültiger - wenngleich auch zum Teil nicht besonders aktueller - Besonderheiten. 
Man mag dazu stehen, wie man will - letztlich kann man nur auf der Basis eines genauen Wissens mitreden. Und genau darum geht es. Also kein Schlagabtausch zwischen Befürwortern und Gegnern, sondern ein Eintauchen in Denkweisen und Argumentationen früherer Generationen in ihrem jeweiligen Umfeld. 
Es gibt heute durchaus wichtigere Fragen und Probleme - deshalb soll unser gemeinsamer Abend dem Informationsbedürfnis oder auch einem hintergründigen Schmunzeln dienen.

Ich freue mich. Ihr Kaplan Jürgen Kalb, St. Rupert und St. Wunibald

Chorvesper am 25.11.07 um 17.00 Uhr in Kornburg:
50 Jahre „Katholischer Kirchenchor Maria-Königin“

Obwohl eine kleine Gruppe sangesfreudiger Damen und Herren erstmals schon 1944 gemeinschaftlich gesungen hat, kann von einem Chor erst seit 1957 gesprochen werden, als Herr Franz Riedl einen Kirchenchor ins Leben rief.
Aus diesem Anlass wollen wir unser Jubiläum am Christkönigsfest feiern, dem Sonntag nach dem Namenstag der Hl. Cäcilia, der Patronin der Kirchenmusik.
Den Festgottesdienst um 9:30 Uhr werden wir mit der „Missa laetatus sum“ von Wolfram Menschick feierlich umrahmen, bevor wir am späten Nachmittag um 17:00 Uhr alle zu einer konzertanten Chorvesper einladen. Hier werden Werke von D. Buxtehude, H. Schütz, J. S. Bach u. A. erklingen. Ein kleines Instrumentalensemble und einige befreundete Sänger werden uns begleiten
Weitere Informationen zum Thema „Kirchenmusik“ erfolgen im Innenteil.

Musik in St. Rupert und St. Wunibald

Seit dem Jahre 1951 sieht der Kirchenchor St. Rupert seine vornehmste Aufgabe darin, die Liturgie musikalisch zu gestalten, sei es festlicher oder meditativer Art. Die vielen Aktivitäten außerhalb der kirchlich geprägten Chorarbeit machen deutlich, welch eine feste Gemeinschaft durch den Gesang gewachsen ist. Eine Gemeinschaft, die über ihre liturgische Aufgabe hinaus Musik und Geselligkeit in verschiedenen Formen pflegt. Große Werke kamen bereits zur Aufführung wie die „Harmoniemesse“ von Haydn oder die Nikolaimesse.
Nachdem es in St. Wunibald seit einigen Jahren keinen Kirchenchor mehr gibt, unterstützen auch einige SängerInnen aus St. Wunibald den Kirchenchor.
Herzlich gerne gesehen sind neue, sangesfreudige Chormitglieder, egal welchen Alters und welcher Stimmgruppe. Der Fortbestand des Rupert-Chores und seine Leistungsfähigkeit sollten unbedingt gewährleistet sein.

WIR SINGEN - so steht auf den Plakaten des Kinder- und Jugend-Chors St. Rupert. Wir singen christliche, wir singen weltliche Lieder, wir haben Spaß.
Musik fördert die Freude am Leben und ist Teil der Erlebniswelt des Kindes. Die Vielfalt der Sinneswahrnehmung durch das „Spiel mit Musik“ bietet in den ersten Lebensjahren eines Menschen grundlegende Anregungen. Der Umgang mit Musik fordert und fördert die gesamte Persönlichkeit des Kindes: soziale Kompetenz, kulturelle und christliche Einbettung und Werte, trainiert aktives Hören, regt Fantasie und Kreativität an, sensibilisiert alle Sinne und spricht Emotionen an, … 
Der K.J.Chor singt z. B. bei Familiengottesdiensten und auch bei Hochzeiten. Daneben wurden bereits mehrere große Musicals einstudiert, die großen Anklang gefunden haben und auch bei Stadtteilfesten o. ä. gezeigt wurden.

Daneben bestehen noch die ökumenische Band „Feel go(o)d“ in St. Wunibald sowie eine Band in St. Rupert („Bröse-Band“), die z. B. die „Gottesdienste mit Thema“ mit gestaltet. Die Bands spielen auch bei den Erstkommunionen und Firmungen in beiden Pfarrgemeinden Neue Geistliche Lieder usw.
Außerdem unterstützen Elisabeth Klemenz in St. Rupert und Bernhard Oppel in St. Wunibald die Gottesdienste als Organisten.

Ansprechpartner: 
Kirchenchor: Leiter Klaus Bimüller, Tel. 09 11 / 3 66 76 93
Kinder- und Jugend-Chor: Georg und Kerstin Eck, Tel. 63 70 100,
www.st-rupert.de/kjchor
Band „Feel go(o)d“: Petra Dennemarck, Tel. 48 12 13
„Bröse-Band“: Mechthild Gimlik-Bröse, Tel. 4 80 13 29

 

Kirchenmusik in „Maria-Königin“

Der Kirchenchor besteht aus 32 Sängerinnen und Sängern der Pfarrei. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der musikalischen Mitgestaltung der Gottesdienste. Sein kirchenmusikalisches Repertoire reicht von der lateinischen Messe, der Motette, dem geistlichen Lied bis hin zu Chorsätzen zeitgenössischer Komponisten. Darüber hinaus nimmt er mit Volksliedern und anderen geistlichen und weltlichen Chorliedern an Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Pfarrgemeinde Teil.
Seit einigen Jahren hat sich aus dem ehemaligen Kinderchor ein ansehnlicher Familienchor entwickelt. Er gestaltet mit Neuen Geistlichen Liedern die monatlichen Familiengottesdienste sowie die Feiern der Erstkommunion und der Firmung in Begleitung einer kleinen Instrumentalgruppe.
Seit mehr als 30 Jahren besteht unsere Musikkapelle, die Gottesdienste kraftvoll umrahmt und schon viele erste Preise erringen konnte.
Die Gemeinde profitiert derzeit von drei Organisten: Markus Ressel, Dr. Jürgen Schuh sowie Alexander Ilg. Jährlich Ende Januar findet das „Kornburger Kirchenkonzert“ unter der Leitung von Alexander Ilg statt.

Ansprechpartner: 
Kirchenchor und Familienchor: Johannes Eichfelder, Tel. 09129 / 3772
Instrumetalgruppe des Familienchores: Markus Ressel, Tel. 09129 / 906081
Musikkapelle: Gosbert Rützel, Tel. 09170 / 7330

Musik in und um die Kirche bei Corpus Christi

An „vorderster Front“ stehen die Organisten Viefhaus, Prof. Maier und Wiemann sowie der Kirchenchor, welche bei der Gestaltung der Gottesdienste mitwirken und die Gemeinde beim Gesang unterstützen. Bei Familiengottesdiensten singt und musiziert die Band, welche modernes geistliches Liedgut pflegt. Während der weihnachtlichen Kindermette begleiten weitere zwei Musiker den Wortgottesdienst. Der Kinderchor singt sporadisch bei besonderen Kindergottesdiensten.
Organist Prof. Bernhard Meier stellt interessante Programme zusammen, um mit Orgelspiel die Zuhörer zu verwöhnen. „Externe“ Musikanten werden eingeladen: so begeistert Jürgen Leuschauer durch „profane fränkische“ Musik mit „A su gänger die Gäng“. (siehe Termine)
Weiterhin laden Musiker aus der gesamten Pfarrei in unterschiedlicher Besetzung zu Weihnachts- und Benefizkonzerten oder sommerlichen Serenaden regelmäßig ein. Anlässlich des 25-jährigen Pfarrjubiläums ist im nächsten Sommer 2008 wieder eine Sommerserenade geplant. 




Ansprechpartner: 
Kirchenchor: Christian Viefhaus, Tel. 0911 / 88 88 133


Termine Oktober 2007 - Januar 2008

Gemeinsam im Pfarreien-Verbund 

28.09. Freitag 19:30 Uhr

Wu

Weinfest
10.10. Mittwoch 12:00 Uhr

Ru

Halbtagesfahrt nach Fünfstetten
10.10. Mittwoch 19:30 Uhr

PV

„Was ist katholisch?“, Vortrag in Kornburg
13.10. Samstag 19:00 Uhr

Ru

„Bunter Liederabend“ im Pfarrsaal
13.10. Samstag 20:00 Uhr

CC

Weinfest
14.10. Sonntag 10:00 Uhr

Wu

Kinderwortgottesdienst im Pfarrsaal
14.10. Sonntag 17:00 Uhr

CC

Prof. B. Meier - Orgelkonzert in der Kirche
16.10. Dienstag 14:00 Uhr

MK

Senioren „Saulus – Paulus – Seiteneinsteiger“
17.10. Mittwoch 20:00 Uhr

CC

J. Leuchauer „A su gänger die Gäng“, Eintritt € 8,-
18.10. Donnerstag 9:00 Uhr

CC

Ökum. Frauenfrühst.: Zeit zw. Tod u. Begräbnis
18.10. Donnerstag 19:30 Uhr

CC

Glaubensgespräche „Brücken bauen“
19.10. Freitag 10:00 Uhr

MK

KAB Schafkopfturnier
20.10. Samstag

MK

KAB Weinfahrt
26. - 28.10. Fr.-So.

MK

Kinderbibeltage im Pfarrheim

08.11. Donnerstag 19:30 Uhr

CC

Glaubensgespräche „Brücken bauen“
08.11. Donnerstag 20:00 Uhr

CC

„Trauer - immer noch ein Tabu“ (KAB)
15.11. Donnerstag 19:30 Uhr

CC

Glaubensgespräche „Brücken bauen“
17.11. Samstag 19:30 Uhr

MK

KAB „Enzyklika Deus Caritas Est“, Vortrag
18.11. Sonntag 10:00 Uhr

Wu

Kinderwortgottesdienst „Die hl. Elisabeth“
20.11. Dienstag 14:00 Uhr

MK

Senioren „Redensarten und was dahinter steckt“ 

01.12. Samstag 18:00 Uhr

Ru

„Waldlermesse“
07.12. Dienstag

MK

Senioreneinkehrtag mit Hr. Pfr. Skok
09.12. Sonntag

PV

Hirtengang des Pfarreien-Verbundes
11.12. Dienstag 19:00 Uhr

Ru

Bußgottesdienst
13.12. Dienstag 19:00 Uhr

Wu

Bußgottesdienst
16.12. Sonntag 10:00 Uhr

Ru

Jugendgottesdienst mit Gospel und NGL
23.12. Sonntag 17:00 Uhr

CC

„Eine himmlische Aufregung“, Jugend-Musical
25.12. Dienstag 17:00 Uhr

MK

Weihnachtskonzert der Jugendkapelle
18.01.08 Freitag 20:00 Uhr

CC

Pfarrfasching
18.01.08 Freitag 20:00 Uhr

MK

Pfarrfasching
20.01.08 Sonntag 10:00 Uhr

Wu

Kinderwortgottesdienst im Pfarrsaal
27.01.08 Sonntag 10:00 Uhr

Ru

Familiengottesdienst

PV  Pfarreien-Verbund
CC Corpus Christi                An der Radrunde 155, 90455 Nürnberg Tel. 884491  
MK Maria Königin                 Seckendorfstraße 8, 90455 Nürnberg, Tel. 09129-7021
Ru St. Rupert Pfarramt:       Leerstetter Straße 4, 90469 Nürnberg, Tel. 482013
                    Pfarrheim:          Königshammerstraße 56 
Wu St. Wunibald Pfarramt: Leerstetter Straße 4, 90469 Nürnberg, Tel. 482013
       Kirche und Pfarrheim:  Saarbrückener Str. 63 

zurück