Pfarreien-Verbund Nürnberg - Am Ludwigskanal

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Pfarreien-Verbund Nürnberg - Am Ludwigskanal  Brief  2 / 2004
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Im letzten Brief wurde der Name des neuen "Pfarreien-Verbundes Nürnberg - Am Ludwigskanal" vorgestellt. Auch wurden Gründe genannt, weshalb dieser Name überzeugte. Diese waren geographischer, sozialer, symbolischer und nicht zuletzt biblischer / theologischer Natur. 

Mit diesen einprägsamen Vorgaben war es nur noch ein kleiner Schritt, ein passendes Logo zu finden, das wir Ihnen heute vorstellen möchten: 


Der Ludwigskanal verbindet die vier Gemeinden. Hier kommt man zusammen und trifft sich. Der Kanal verbindet die Menschen dieser Gemeinden, welche durch ihre charakteristischen Kirchtürme symbolisiert sind. 
Wasser ist Leben. Auch das Wasser des Kanals soll Leben zwischen den Gemeinden hervorbringen und die Gemeinden tragen. Wie wir alle auf den einen Namen Christi getauft und durch dieses Wasser miteinander verbunden sind, so bildet der Pfarreien-Verbund ein Dach über den Gemeinden mit den dazugehörigen Menschen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Nähere Informationen im Internet unter:
www.bistum-eichstaett.de/seelsorgeeinheiten

 

Der Sauerteig wächst
Den Verantwortlichen unserer Gemeinden ist bewusst, dass eine Zusammenarbeit unter selbständigen Gemeinden langsam wachsen soll und muss.

Künftig wird der Brief des Pfarreien-Verbundes zweimal im Jahr erscheinen. Hierfür wurde ein Team beauftragt, Themen herauszugreifen, welche für die vier Gemeinden wichtig sind. Wir tauschen hier gegenseitig die wichtigsten und interessantesten Termine heraus. Ebenso liegen die Pfarrbriefe unserer Verbunds- Gemeinden am Schriftenstand aus; hier können Sie diese bei Interesse mitnehmen.

Angedacht ist, im nächsten Frühjahr eine Sternwallfahrt des Pfarreien-Verbundes durchzuführen. Diese soll im Mai 2005 stattfinden mit einer anschließenden Maiandacht im Freien. Hier kann man sich unterhalten und gegenseitig kennen lernen.

 

St. Rupert feiert 50-jähriges Pfarreijubiläum

So., 10.10.04, 10:00 Familiengottesdienst gestaltet vom Kinder- u. Jugendchor
Di., 12.10.04, 19:00 Gottesdienst für alle Verstorbenen der Pfarrei 
So., 17.10.04, 10:00 Festgottesdienst mit Domkapitular Rainer Brummer, 
gestaltet vom Kirchenchor; anschl. Stehempfang im Pfarrsaal
Mi., 20.10.04, 19:30 Mimik der Bibel: Von Engeln, Propheten und Aufgeweckten.
Inszenierte Geschichten der Heiligen Schrift von und mit
Benedikt Anzeneder, Pantomime und Theologe, Erlangen
Sa., 23.10.04, 18:00 Gottesdienst mit Thema (Band)

Wir laden alle Mitglieder des Pfarreien-Verbundes zu allen 
Veranstaltungen im Rahmen dieses Jubiläums herzlich ein!

 

Vorsitzender des Pfarreien-Verbundes

Das Pastoralteam, d.h. die Hauptamtlichen, der Pfarreien wählte Pfarrer Heinz Schweiger zum Vorsitzenden des Pfarreien-Verbundes. Er wurde vom Diözesanbischof hierzu frei ernannt. Pfarrer Heinz Schweiger wird den Pfarreien-Verbund gegenüber dem Bistum Eichstätt vertreten und nach außen repräsentieren. Zukünftig obliegt ihm die überpfarrliche Koordination zwischen den vier Pfarreien.

Pfarrer Heinz Schweiger erhielt am 29. Juni 1960 die Priesterweihe in Eichstätt. In Nürnberg ist er seit 1966 seelsorgerisch tätig und seit 13 Jahren als Pfarrer von Corpus Christi, Nürnberg-Herpersdorf. Bis Anfang 2004 war er Dekan von Nürnberg-Süd.

 

Maria-Königin, Kornburg hat neuen Seelsorger

Mit seiner offenen und freundlichen Art hat er sofort die Herzen der Kornburger Gemeindemitglieder erreicht. Dies zeigte sich auch bei den vielen ersten "Schnuppergesprächen", die wir bei einem Glas Sekt (oder O-Saft) auf dem Kirchplatz nach der Andacht mit ihm führen konnten.

Dass ihm die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine Herzensangelegenheit ist, konnte man seiner Äußerung "Ich spiele Gitarre, und mit Zeltlagern, da kenne ich mich auch aus" zweifelsfrei entnehmen. Pater Adam Kubalski, 43 Jahre jung, ist Mitglied des Pauliner-Ordens aus Tschenstochau. Seit nunmehr 17 Jahren ist er in der Seelsorge in Deutschland tätig.

 

Neuer Dekan für Nürnberg Süd

Vor seiner Priesterweihe im Jahr 1987 hatte Dekan Pappenheimer neben seiner theologischen Ausbildung in Eichstätt und an der Gregoriana in Rom auch ein Studium der Betriebswirtschaft absolviert. Bevor er 1994 die beiden Nürnberger Gemeinden als Pfarrer übernahm, war er als hauptamtlicher Jugendseelsorger in der Region Eichstätt tätig, ein Aufgabenbereich, dem er auch in Nürnberg noch acht Jahre lang als nebenamtlicher Dekanatsjugendseelsorger treu blieb. Zusätzlich ist Dekan Pappenheimer in der katholischen Polizeiseelsorge engagiert.



Termine

Corpus Christi     An der Radrunde 155,  90455 Nürnberg     Tel. 884491


Oktober
2004

 

 

 

02.10. Samstag

13:30 Uhr 

 

Flohmarkt für gebrauchte Kindersachen

10.10. Sonntag

18:00 Uhr 

 

Andacht mit Biß: "About a boy" oder "Keiner ist eine Insel"

28.10. Donnerstag

19:30 Uhr 

 

Glaubensgespräche: Glaubensbekenntnis
"Ich glaube an Gott, den Vater"


November
2004

 

 

 

11.11. Donnerstag

19:30 Uhr 

 

Glaubensgespräche: Glaubensbekenntnis
"Ich glaube an Jesus Christus, einen eingeborenen Sohn"

13.11. Samstag

9:30 Uhr 

 

Ökumen. Frauenfrühstück: "Würdevoll sterben"

25.11. Donnerstag

19:30 Uhr 

 

Glaubensgespräche: Glaubensbekenntnis
"Ich glaube an den heiligen Geist und die hl. kath. Kirche, die er trägt"


Dezember
2004

 

 

 

05.12. Sonntag

18:00 Uhr

 

Adventliche Stunde - Barockbläser und Texte


Januar
2005

 

 

 

20.01. Donnerstag

20:00 Uhr 

 

KAB Frühe Stätten der Christenheit - Urgemeinden der Insel Patmos

28.01. Freitag

20:00 Uhr 

 

Faschingsball


Maria Königin
     Seckendorfstraße 8,  90455 Nürnberg, Tel. 09129  7021


September 2004

 

 

 

26.09. Sonntag

17:00 Uhr

 

Feierliche Einführung von Pater Adam Kubalski durch Dekan Pappenheimer in Konzelebration der Priester unseres Dekanats


Oktober
2004

 

 

 

10.10. Sonntag

14:00 Uhr

 

Büchereitag mit Malwettbewerb und Schwabacher
Marionettenbühne mit "Die Schöne und das Biest"

16.10. Samstag

20:00 Uhr

 

Weinfest der KAB-Kornburg

22.10. Freitag

19:00 Uhr

 

Schafkopfturnier der KAB-Kornburg


St. Rupert
             Pfarramt: Leerstetter Straße 4,  90469 Nürnberg, Tel. 482013
                                Pfarrheim: Königshammerstraße 56


Oktober 2004

 

 

 

06.10. Mittwoch

10:30 Uhr

 

Wallfahrt nach Waldsassen

10.10. Sonntag

10:00 Uhr

 

Familiengottesdienst zum Pfarrjubiläum

17.10. Sonntag

10:00 Uhr

 

Festgottesdienst zum Pfarrjubiläum

20.10. Mittwoch

19:30 Uhr

 

"Mimik der Bibel", von und mit Benedikt Anzeneder, Erlangen

23.10. Samstag

18:00 Uhr

 

Gottesdienst mit Thema


November 2004

 

 

 

25.11. Donnerstag

9:00 Uhr

 

Frauenfrühstück


Januar 2005

 

 

 

28.01. Freitag

19:30 Uhr

 

Pfarrfasching



St. Wunibald
        Pfarramt: Leerstetter Straße 4,  90469 Nürnberg, Tel. 482013
                                Kirche und Pfarrheim: Saarbrückener Str. 63


Dezember
2004

 

 

 

05.12. Sonntag

10:15 Uhr

 

Waldler-Messe

zurück