Hirtengang am 1. Advent











Die Hirten

waren die ersten Menschen,
denen Jesus auf Augenhöhe begegnet ist.
Ein guter Hirte kümmert sich um seine Schafe,
so wie es Jesus tut.
Ja, er setzt sogar sein Leben ein,
um ein Schaf zu retten.

Das kommt auch in dem Lied
"Kommet ihr Hirten"
zum Ausdruck.

Jesus kommt als Mensch auf die Welt,
zu uns,
in unsere Welt.




Perspektivwechsel im Advent

Advent heißt Warten
Nein, die Wahrheit ist
Dass der Advent nur laut und schrill ist
Ich glaube nicht
Dass ich in diesen Wochen zur Ruhe kommen kann
Dass ich den Weg nach innen finde
Dass ich mich ausrichten kann auf das, was kommt
Es ist doch so
Dass die Zeit rast
Ich weigere mich zu glauben
Dass etwas Größeres in meine Welt hineinscheint
Dass ich mit anderen Augen sehen kann
Es ist doch ganz klar
Dass Gott fehlt
Ich kann unmöglich glauben
Nichts wird sich verändern
Es wäre gelogen, würde ich sagen:
Gott kommt auf die Erde!



zurück