Hirtengang des Pfarrverbundes und Adventsfeier


Die Teilnehmer des Hirtengangs trafen sich am Klösterle Pillenreuth

Am 1. Adventabend trafen sich Gemeindemitglieder aus St. Rupert, St. Wunibald und Corpus Christi zum Hirtengang. Die Teilnehmer von Maria Königin kamen aus dem Süden in Kornburg.

Pfarrer Franjo Skok gestaltete die Andacht in der Corpus Christi Kirche. Seine eindringliche Ansprache zum Thema "Geburtskirche Jesu in Bethlehem" machte den Zwist der christlichen Gemeinschaften deutlich: "Wem gehört die Kirche". Die griechisch Orthodoxen beanspruchen den größten Teil der Geburtskirche, der Katholischen Kirche gehört ein Teil und der Armenischen Kirche an anderer Teil. Und die Muslimen tun das Gleiche. Welch ein Irrwitz - Wer kann diese Kirche in Besitz nehmen. Wir alle haben EINEN Gott. Ist dieses Gebärden im Sinne Jesu? Sicher nicht!

Anschließend waren alle Teilnehmer zur Adventsfeier in den Pfarrsaal eingeladen. Martina Ressel hatte den Saal festlich geschmückt und mit adventlichem Gebäck gedeckt. Viele gute Gespräch wurden geführt. Die Gemeindemitglieder der Pfarreien konnten sich besser oder neu kennen lernen.

Christian Viefhaus begleitete die gesungenen Lieder am Klavier. Bernhard Oppel und Pfarrer Stephan Neufanger spielten am Klavier zur Unterhaltung auf.

zurück