Meditationen

Licht in tiefster Nacht

Lichter während einer Taizé-Andacht
Im Advent zünden wir die ersten Kerzen an. 
Der Advent ist eine Zeit voller Geheimnisse. 
Das Dunkel der längsten Abende des Jahres 
wird von Kerzenlicht verzaubert. 
Ein Licht in der Dunkelheit wirkt
anziehend und gibt Orientierung.
Der warme Schein ist wie ein leuchtendes Lebenszeichen. 
„Da wo Licht ist – da ist Leben."

Der Herr erleuchte uns.
Er lasse uns im Licht der Kerzen
seinen Blick spüren
und schenke uns Freude daran. 
Er lasse uns selber Licht sein für die Welt,
damit die Menschen seine Schönheit ahnen
und sich wohl fühlen, mit uns zu sein.
Er lasse uns mit brennenden Lichtern ihm entgegengehen,
als Zeichen unseres Vertrauens und Glaubens an ihn.

HH

 

Weitere Meditationen
Licht in tiefster Nacht
Sinne öffnen
Glaube
Eine Kerze trägt Gebet zu Gott
Wir brauchen Haltestellen
Weg der Erlösung
Vergänglichkeit
Einkehren
Langsamer
Die neue Gemeinde
Leben teilen!
Weihnachten - Die Kerze in mir?
Morgennebel
Seinen Ort finden
Ostern - Christus ist König
Fastenzeit - Neu und nachhaltig

zurück

Kostenlose Zähler und Statistiken für Ihre Website bei www.motigo.com